Kulturhaus der Stadt Oberndorf a.N.: Schwedenbau, Sitz der Volkshochschule

Seite 1 von 2

freie Plätze Kurs Doing 1: Fortbildung "Ich als Dozent/in für Alle"

(Oberndorf a.N., ab Sa., 21.9., 9.30 Uhr - 12.30 Uhr )

Kurs Doing 1: Ich als Dozent*in für Alle
Menschen mit und ohne Behinderung sollen zusammen lernen. Was bedeutet dies für Dozent*innen? Als Dozent*in für Menschen mit Einschränkung übernimmt man Verantwortung für das Gelingen der Teilhabe. Daher soll diese Schulung Kursleiter*innen diese tolle Aufgabe näher bringen, Ihr Engagement Teilhabe möglich zu machen unterstützen und auch Fragen der Unsicherheit beatworten.
In diesen Einstiegskurs werden folgende Themen aufgegriffen: Inklusion was bedeutet dies konkret – Erwachsenenbildung für alle vor Ort – Wie kann es gelingen? Unterstützungshilfen, Aufsichtspflicht und Aufgaben. Hygienehinweise, Zusammenarbeit mit dem Menschen mit Einschränkung, mit den Hauptamtlichen der Einrichtungen der Behindertenhilfe und mit den Assistenzkräften.
Die Inhalte werden theoretisch aber auch ganz praktisch im Rollenspiel erarbeitet und all Ihre Fragen sind herzlich willkommen.
Dozenten des Kurses sind auch Menschen mit einer Einschränkung und können aus Ihren Erfahrungen berichten oder Tipps geben.
Zur Vertiefung kann der Kurs Doing 3 belegt werden!

freie Plätze Kurs Doing 2: Fortbildung "Ich als Assistenzkraft"

(Oberndorf a.N., ab Fr., 20.9., 15.00 Uhr - 18.00 Uhr )

Kurs Doing 2: Ich als Assistenzkraft
Assistenzkräfte für VHS – Kurse sollen ehrenamtliche Menschen sein, die Lust und Zeit haben zukünftig bei Kursen Menschen mit Behinderung assistierend zur Seite stehen damit das gemeinsame Lernen harmonisch wird.
Eigentlich denken wir jetzt doch alle zu wissen wie dies geht, und dennoch fühlen wir uns im Umgang miteinander, wenn wir uns als Assistenzkraft zur Verfügung stellen wollen, unsicher.
Assistent bedeutet laut Duden so viel wie "Beisteher oder Helfer", oder aber auch "jemandem nach dessen Anweisungen zur Hand gehen". In diesem Spannungsfeld von wechselseitigem aufeinander angewiesen sein und Eigenständigkeit findet Assistenz statt.
In dieser einführenden Schulung geht es um folgende Themen: Was bedeutet „Assistenz“ für Menschen mit Behinderung im Alltag? Was wird von mir als Assistenzkraft erwartet und kann ich das mit mir in Einklang bringen? Wie kann ich Teilhabe ermöglichen? Dazu geht es um Unterstützungshilfen, Aufsichtspflicht und Aufgaben. Hygienehinweise, Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen der Einrichtungen der Behindertenhilfe und den Dozent*innen
Die Inhalte werden theoretisch aber auch ganz praktisch im Rollenspiel erarbeitet und all Ihre Fragen sind herzlich willkommen.
Dozent*innen des Kurses sind auch Menschen mit einer Einschränkung und können aus Ihren Erfahrungen berichten oder Tipps geben.
Zur Vertiefung kann der Kurs Doing 3 belegt werden!

freie Plätze Kurs Doing 3: Ich als Dozent/in/Assistenzkraft will´s selber erfahren

(Oberndorf a.N., ab Fr., 22.11., 18.00 Uhr - 21.00 Uhr )

Kurs Doing 3: Ich als Dozent*in/Assistenzkraft will’s jetzt selbst erfahren!
Diese Schulung ist als Vertiefung zum Kurs 1 oder 2 gedacht. Es werden Erfahrungen gesammelt durch eigenes Erleben einer Einschränkung: Mit einem Vesper im Dunkeln geht es los.
Vor dem Raum werden Augenbinden aufgesetzt. Bei einem leckeren Vesper mit Brot, Wurst und Käse, verschiedenen Aufstriche, kalten und warmen Getränke, gilt es sich der Herausforderung, sich "blind" zurechtzufinden. Die Aktion wird mit einer Kamera aufgenommen und zum Schluss gemeinsam ausgewertet. Danach wird die Aufnahme gelöscht. Die Selbsterfahrung soll dazu dienen, aufmerksamer zu werden für blinde und sehbehinderte Menschen. Wie kann der/die Dozent*in/Assistenzkraft unterstützen? Worauf ist zu achten?
Im Anschluss an das Vesper finden weitere Selbsterfahrungen statt. Wie werden blinde Personen sicher geführt? Wie ist es mit Rollstuhl oder ohne Hände? Was bedeutet einfache Sprache?
Dozent*innen des Kurses sind auch Menschen mit Behinderung die gerne Auskunft darüber geben, wie Sie sich zurecht finden.
Eine erfahrene Assistenzkraft wird da sein und berichtet von seinen Erkenntnissen.

Anmeldung möglich Digitaler Handel für Einsteiger

(Oberndorf a.N., ab Do., 10.10., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Die Hürden zum eigenen Online-Shop oder zur Betankung eines Portals wie z.B. Amazon scheinen recht hoch - doch ist dieses Vorhaben auch zielführend, welche Umsätze lassen sich erlösen und welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Der Kurs richtet sich an alle Gewerbetreibenden, aber auch Privatpersonen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten möchten und sich einen Überblick über die Möglichkeiten schaffen wollen.

Anmeldung möglich Die Suchmaschine - Hilfe oder Hexe?

(Oberndorf a.N., ab Do., 17.10., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Alle reden über SEO (Search Engine Optimization). Da heute niemand mehr komplette Webadressen (URL) in die Adresszeile des Webbrowsers eingibt, sind Webseitenbetreiber auf gute Ergebnisse in der Suchmaschine angewiesen. Auch sprachgesteuerte Systeme (Alexa & Co) geben Suchmaschinenergebnisse aus. Und der ungebrochene Trend zu Mobilgeräten macht die Lage noch viel dramatischer - Informationen müssen immer, überall und in Echtzeit vorliegen. Zeit also, sich über das eigene Ergebnis Gedanken zu machen. Schaffen es wirklich "nur die Großen" auf Seite 1 und werden kleine Händler und Dienstleister da benachteiligt? Ist Suchmaschinenwerbung teuer? Wir wollen gemeinsam etwas "Licht ins Dunkel" bringen.

Anmeldung möglich Texte in Zeiten von Google, Bing und Social Media

(Oberndorf a.N., ab Do., 24.10., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Machen sogenannte "SEO-optimierte Texte" wirklich Sinn? Oder sollten wir uns nicht besser nach unseren Kunden richten und für sie relevante Texte schreiben und packende Stories erfinden? Aufbauend auf Kurs 2 (Die Suchmaschine - Hilfe oder Hexe?) erarbeiten wir Strategien, um mit reiner Textarbeit nicht nur das Suchmaschinenergebnis zu beeinflussen, sondern auch noch unsere Kunden zu begeistern. Keiner kennt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so gut wie Sie: Wir suchen nach interessanten Schlüsselwörtern ("Keywords"), erstellen Produkttexte, Überschriften, META-Informationen und denken quer: Einen Social-Media-Post in 5 Minuten schafft jeder. Wetten? Der Kurs eignet sich sowohl für Unternehmer, als auch für Privatpersonen und Vereine.

Anmeldung möglich Kontaktloses Bezahlen und e-Gutscheine

(Oberndorf a.N., ab Do., 7.11., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Apple Pay und Google Pay mehr schaffen die Plastikkarten ab - oder gleich den ganzen Geldbeutel? Wie funktioniert das mit dem Kontaktlosen Bezahlen an der Ladenkasse oder im Webshop? Funktioniert das auch mit dem Handy? Was muss ich als Händler da beachten? Wie sind die Kosten? Ein berührungsloser Rundgang inkl. Praxisteil durch die Welt der elektronischen Geldbeutel.
Wie war das früher doch einfach: "Haben Sie meine Zeitungsanzeige gelesen?" – so ähnlich funktionierte Marketinganalyse im vorigen Jahrhundert. In Zeiten von Webseiten und Social Media wird es kniffliger. Ein deutlich größeres Einzugsgebiet und viel mehr Marketing-Kanäle machen eine Analyse schwierig. Woher kommen die Webseitenbesucher? nach was wird gesucht? Wann wird gekauft? Welche Werbeanzeige funktioniert am besten? Wie lange halten sich die Kunden in meinem virtuellen Geschäft - meiner Webseite - auf? Warum, an welcher Stelle und wie schnell verlassen sie sie wieder? Es gibt Programme, die eine Analyse dieser Daten für jedermann und eine datengestützte Strategie ermöglichen. Wir prüfen bei Interesse auch das eigene Ergebnis der Teilnehmer, hierfür ist mindestens 30 Tage vorher die Installation eines Analysecodes auf der Webseite notwendig (bitte rechtzeitig beim Referenten melden).

Anmeldung möglich Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

(Oberndorf a.N., ab Do., 21.11., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Neu ist sie nicht – aber seit 2018 muss sie jeder umgesetzt haben. Unternehmen, Dienstleister, Vereine – keiner, der mit personenbezogenen Daten umgeht, ist davon ausgenommen. Wie lässt sich das in der Realität umsetzen, was sind die "technisch-organisatorischen Maßnahmen", brauche ich einen Anwalt? Ist dieses Thema mit einem standardisierten Hinweis auf Datenschutz auf der Webseite abschließend abgehandelt?

Wo Datenschutz sonst noch eine Rolle spielt und wie er beherrschbar wird, zeigen wir in diesem Vortrag mit Praxisbeispielen.

Anmeldung möglich Fotografie für Online-Shops und Social Media

(Oberndorf a.N., ab Do., 28.11., 19.30 Uhr - 21.00 Uhr )

Wir brauchen einen Tisch, eine Decke, ein Smartphone, ein flexibles Stativ und ein wenig Licht – fertig ist das Flatlay. Interessanterweise können schon mit dieser Minimalausstattung effektvolle Bilder entstehen. Darüberhinaus üben wir an Lichtboxen und sprechen über professionelle Produktfotografie. Wie hoch ist der Aufwand, bis wohin akzeptiert der Kunde meine selbstgemachten Bilder? Wie muss ein gutes Teamfoto aussehen? Wie verwalte ich Bilder, was muss ich rechtlich beachten? Gibt es Tools, die mich bei der Arbeit mit Bildern und Social Media unterstützen?

Optional (keine Pflicht): Wir können auch an eigenem Material arbeiten, bitte dann ein Musterprodukt und farblich passende Dekoration, Hintergründe (Tischdecke, Karton, Stofffetzen, Gardine, Holzbrett, auch Röcke oder Kleider eignen sich ...), das eigene Smartphone und viel Kreativität mitbringen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Oberndorf a.N.

Klosterstraße 14
Postanschrift: Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a.N.

Telefon: 07423 / 77-1181  
Telefax: 07423 / 77-91181
E-Mail: vhs@oberndorf.de
http://www.vhs-oberndorf.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 - 17.00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen