Kulturhaus der Stadt Oberndorf a.N.: Schwedenbau, Sitz der Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Umweltbildung

Seite 1 von 1

Wir werden gemeinsam Ausschau nach den Mutterkühen und Ziegen halten und für Sie Gras, Kräuter und was sie sonst noch mögen, ernten.
Dabei gibt es auch eine kleine Kräuterkunde, um auch die für uns essbaren Kräuter erkennen zu lernen.
Beim Füttern der Tiere können wir sie beobachten und erfahren noch einiges über die einzelnen Tiere, was sicherlich für Groß und Klein interessant ist.
Die Ziegen dürfen wir streicheln und bürsten.
Natürlich schauen wir auch nach den Hühnern, was sie fressen, wo sie ihre Eier verstecken und was sie den Tag über am liebsten tun.
Aufsichtspflicht liegt bei der erziehungsberechtigten Person.
Gebühr: Erwachsene 8 Euro und Kinder 10 Euro
Festes Schuhwerk + wetterentsprechende Kleidung die auch schmutzig werden darf.
Das Ausklingen der Winterwurzelzeit aus dem Bauerngarten verbinden wir mit dem Frühlingserwachen der ersten Wildkräuter. Wenn das Wetter es zulässt, graben wir nach Topinambur, Meerrettich, Eibisch, Brennnessel etc. und halten Ausschau was sich schon an frischem Grün am Waldesrand zeigt. Natürlich gibt es Infos, wie wir es bei Bedarf in unserem Alltag verwenden können. Bitte an sehr warme Kleidung (Handschuhe) und gutes Schuhwerk denken.

freie Plätze Den Wildkräutern auf der Spur - Frühjahrskräuter, Wildgemüse

( ab Fr., 12.4., 15.30 Uhr - 18.00 Uhr )

Kräuter waren schon immer wichtige Wegbegleiter des Menschen. Kräuterpädagogin Barbara Danner macht mit Wildkräutern und Wildgemüse vertraut, die fast überall am Wegesrand zu finden sind. Dazu erfährt man Wissenswertes über ihre Geschichte, auch warum sie so wertvoll sind und ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und Volksheilkunde.
Bitte an wetterentsprechende Kleidung und festes Schuhwerk denken.

freie Plätze Den Wildkräutern auf der Spur - Sommerkräuter / Heilpflanzen

( ab Do., 4.7., 16.30 Uhr - 19.00 Uhr )

Kräuter waren schon immer wichtige Wegbegleiter. Kräuterpädagogin Barbara Danner macht uns mit Wildkräutern und Wildgemüse vertraut, die fast überall am Wegesrand zu finden sind. Dazu erfahren wir Wissenswertes über ihre Geschichte, warum sie so wertvoll sind (Verwechslungsmöglichkeiten mit anderen Pflanzen) und ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und Volksheilkunde. Wichtig: wetterentsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Oberndorf a.N.

Klosterstraße 14
Postanschrift: Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a.N.

Telefon: 07423 / 77-1181  
Telefax: 07423 / 77-91181
E-Mail: vhs@oberndorf.de
http://www.vhs-oberndorf.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag und Mittwoch:
14.00 - 17.00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen