Kulturhaus der Stadt Oberndorf a.N.: Schwedenbau, Sitz der Volkshochschule
Kursangebote >> Dieses Quartal

Seite 1 von 6

freie Plätze NEU Bienenwachstücher selber machen - ab 12 Jahren

( ab Mi., 3.11., 15.00 Uhr - 17.00 Uhr )

Kooperation zwischen vhs Oberndorf a.N. und NABU/BUND Gruppe Oberndorf/Sulz
Du brauchst noch ein cooles Weihnachtsgeschenk? Willst aber die Umwelt schonen?
Dann bist Du bei diesem Kurs genau richtig. Selbstgemachte Bienenwachstücher sind dein Beitrag zu Zero Waste. Auf Alufolie und Frischhaltefolie kann zukünftig verzichtet werden. Bienenwachstücher sind wiederverwendbar, plastikfrei und antibakteriell. Sie eignen sich ideal zum einpacken von Brot, Obst und Gemüse bzw. zum Abdecken von Speisen.
In Zusammenarbeit mit NABU Oberndorf/Sulz a.N:
Immer mehr Menschen wollen Lebensmittel essen, die nicht nur gut schmecken, sondern auch gesund und frei von Umweltgiften sind. Besonders regional Angebautes wird mittlerweile sehr gern gekauft, weil dabei eher nachvollziehbar ist, wie und von wem die Lebensmittel produziert wurden, und weil die kürzeren Transportwege gewaltig die Umwelt schonen.
Der Verein "Ackernative - Solidarische Landwirtschaft" erzeugt auf einem Biolandhof hier in der Region Gemüse und Obst. Was daran "solidarisch" ist und wieso dieses Konzept ein Modell für die Zukunft ist, berichten der studierte Landwirt Simon Ohnmacht und die Vereinsvorsitzende Elisabeth Wahl.
Der Referent stellt in einem Multimediavortrag dar, wie man sich richtig und sinnvoll auf das Finanzierungsgespräch bei einem Kreditinstitut vorbereitet. Denn wer gut vorbereitet ist, kann überhöhte Zinsen, unnötige Kosten und Überraschungen im Bankengespräch vermeiden. Der Vortrag ist kurzweilig und zielorientiert aufgebaut. Der Referent bietet Raum für individuelle Fragen.
Die Teilnehmenden erhalten ein "Stichwort-Handout", in dem sie ihre Notizen eintragen können. Bei Bedarf kann auch noch detailliert eine Bankselbstauskunft besprochen werden.

freie Plätze Vortrag: Energiesparen im Haushalt

( ab Do., 11.11., 18.30 Uhr - 20.00 Uhr )

Wie können wir uns verhalten, um in unserem Haushalt möglichst wenig Energie und Wasser zu
verbrauchen? Um den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten zu senken muss nicht
immer die thermische Gebäudehülle gedämmt oder die Heizungsanlage erneuert werden. Auch
Optimierungsmaßnahmen in täglichen Alltag können sich bei konsequenter Umsetzung energie- und
wassersparend sowie umweltschonend auswirken. Der Niederlassungsleiter der Energieagentur
Landkreis Rottweil Rolf Halter wird diese einfach umsetzbaren Optionen zur Reduzierung des Strom-,
Wasser- und Wärmeverbrauchs sowie zum richtigen Lüften erörtern.
Ein- und Durchschlafschwierigkeiten kommen bei Babys und Kleinkindern sehr häufig vor. Oft brauchen die Kinder lange, um einzuschlafen. Sie wachen in der Nacht regelmäßig weinend auf und sind am frühen Morgen bereits hellwach. Die Kinder finden häufig nur dann in den Schlaf, wenn sie getragen, gestillt oder im Kinderwagen gefahren werden. Auch der Pezziball und der Schnuller kommen immer wieder zum Einsatz. Viele Eltern sind durch den extremen Schlafmangel müde, erschöpft und verzweifelt und kommen an ihre persönlichen Grenzen. Doch das muss nicht sein!
Sabrina Huml ist Schlafcoach für Babys und Kleinkinder und zeigt, wie Eltern ihrem Kind liebevoll dabei helfen können, entspannt (wieder) in den Schlaf zu finden. Die Teilnehmer lernen, wie sie mit schwierigen Schlafsituationen umgehen und erhalten Hintergrundinformationen zum Schlaf von Babys und Kleinkindern.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.
Sie benötigen PC/Laptop/Tablet (ggf. Smartphone) mit Mikrofon und Kamera, stabile Internetverbindung, Webbrowser Mozilla Firefox oder Google Chrome (aktuelle Version).
Am Kurstag bekommen Sie einen Link zugesendet, mit dem Sie über ZOOM teilnehmen können.

freie Plätze Workshop: Abend-Make-up

( ab Sa., 13.11., 10.00 Uhr - 13.00 Uhr )

Sie wollten schon immer mal wissen wie Sie sich ein schönes Abend-Make-up zaubern können?
Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!
Ich zeige Ihnen, wie Sie ihr Gesicht perfekt in Szene setzen. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, sich ein wundervolles Abend-Make-up zu zaubern. Kommen Sie bitte ungeschminkt zum Kurs.

freie Plätze Zaubern - Das Wunder der Illusion "Einsteigerkurs mit Pfiff!! "

( ab Sa., 20.11., 14.00 Uhr - 17.00 Uhr )

Einführung in die Welt der Magie. Was ist Illusion und wie kommt sie zustande?
Wie ist ein Zauberkunststück aufgebaut und in welchem Verhältnis steht der Effekt zu der Präsentation?
Wie wird aus einem einfachen "Trick" - "Magie" und was ist "Staunen"?
Wir vereinen Wissen und Fertigkeit, lernen Geheimnisse kennen und üben die Vorführung. Schon nach der ersten Stunde gelingen die ersten Tricks. Requisiten werden vor Ort ausgehändigt und können zusätzlich erworben werden.
Mindestalter: 8 Jahre
In diesem kreativen Workshop geht es um Fantasie, Einfallsreichtum und Flexibilität im erzieherischen Alltag: Welche theaterpädagogischen Mittel gibt es und wie kann man sie einsetzen? Die vorgestellten Ideen, Spiele und Ansätze sind unmittelbar im erzieherischen Alltag und darüber hinaus anwendbar. Z. B. zur Förderung gruppendynamischer Prozesse, der Kreativität, zur Stressbewältigung und mehr. Wir thematisieren u. a. die Wirkung von Humor und verschiedene "theatrale" Konfliktlösungsstrategien. Sodass dann, möglicherweise den verschiedensten Situationen spontaner, mit mehr Leichtigkeit und kreativeren Impulsen gegenüber getreten werden kann. Alles in allem ist es ein 'learning by doing' Workshop ab 16 Jahren

Anmeldung möglich Fotografie mit der digitalen Spiegelreflex- und Systemkamera

( ab Mo., 29.11., 18.30 Uhr - 21.30 Uhr )

Für Ein- und Umsteiger in die Fotografie mit einer digitalen Systemkamera (Spiegelreflex-, System-, Bridge- und ähnliche Kameras).
Die Kamera ist ein visuelles Diktiergerät. Man kann sich damit Stichworte merken, aber auch die Geschichte einer Reise. Mit dem Fotografieren hat man die faszinierende Möglichkeit, seine Welt immer wieder neu zu entdecken, kreativ zu gestalten und andere an den Entdeckungen teilhaben zu lassen. Wichtig sind für gelungene Aufnahmen neben Kamera und Objektiv die Fähigkeit, zu erkennen und dann natürlich die Geschichte, die das erstellte Foto dem Betrachter erzählt.
Im Kurs erlernen Sie, wie tolle Fotografien entstehen, wie eine Bildidee mit einfachen Mitteln umgesetzt wird, wie Motive im richtigen Licht erkannt und dann gelungen dargestellt werden können. Dazu werden die technischen Komponenten und Grundfunktionen der Kamera wie Motivprogramme, Programm-, Teilautomatiken erklärt. Ebenso Blende, Verschlusszeit und Brennweite, gestalterische Grundlagen zu Bildinhalt und -aufbau, Perspektive und Schärfentiefe. Im Praxisteil wird das Erlernte mit der eigenen Kamera geübt.
In diesem Kurs kann man mit Töpfererfahrung den eigenen Vorstellungen nachgehen, Objekte, Skulpturen, Praktisches oder Dekoratives aus Ton gestalten und erhält dabei kompetente Unterstützung. Materialkosten extra.

Seite 1 von 6

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Oberndorf a.N.

Klosterstraße 14
Postanschrift: Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a.N.

Telefon: 07423 / 77-1181  
Telefax: 07423 / 77-91181
E-Mail: vhs@oberndorf.de
http://www.vhs-oberndorf.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 - 12.30 Uhr

Montag bis Donnerstag:
13.00 - 17.00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen